TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Adidas – Social Bookmarking

Unsere Gruppe befasst sich im Rahmen des Innovationsseminars mit dem Thema “Social Bookmarking”. Wem das zunächst nix sagt, der braucht nur rechts von diesem Text zu schauen und bekommt schon einen kleinen Einblick in die Sache. Social Bookmarking im Web 2.0 ist durch Anbieter wie del.ic.ious und Mister-Wong.de bekannt geworden. Ziel ist es, Usern überall und zu jedem Zeitpunkt mit Bookmarks (Lesezeichen) einen einfachen und übersichtlichen Zugriff auf ihre Lieblingsseiten zu ermöglichen. Beim “sozialen” Bookmarking werden diese Lesezeichen, wie kann es auch anders sein im Mitmach-Web, mit anderen Nutzern geteilt.

Wir möchten jetzt einen Schritt weiter gehen! Adidas-Mitarbeitern soll es ermöglicht werden, mit den Bookmarks sowohl intern (im Intranet), als auch extern (im Internet) einen Zugriff auf ihre privaten und beruflichen Daten und Informationen zu bekommen. Klingt allumfassend, und ist (wie wir schnell feststellen mussten) alleine schon in einem Grobkonzept schwer zu skizzieren.

Zunächst einmal möchte ich unsere Gruppe vorstellen:

Aymen Mezzi: Projektmanagement + Grobkonzept + Dokumentation
Jascha Barsegar: Blogpflege + Grobkonzept + Design
Anouar Jemayai: Design + Feinkonzept
Erwin Sapmaz: Design + Feinkonzept
Stefan Schulz: Technische Realisierung
Til Kittkowske: Technische Realisierung

In diesem Moment tüftelt unsere Gruppe gerade an der Zwischenpräsentation, die wir morgen an Adidas und das Institut weitergeben werden. Unsere Kreativabteilung hat sich etwas wirklich Innovatives ausgedacht… Also watch out!

Kommentare

  1. Vielen Dank, Jascha, für den Eintrag und schöne Grüße an alle. Wir freuen uns schon wie die Schaufelbagger auf neue Kohlevorräte…!

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →