TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Anmeldung zur EWI Hausaufgabe

Liebe EWIler,

Anmeldung zur Hausaufgabe hier. Bitte melden Sie sich bis zum 30.11.2008 an. Die Begriffe werden dann ab dem 1.12.2008 bis 18 Uhr verschickt.

Nachtrag: EWI bedeutet “Einführung in die Wirtschaftsinformatik” und richtet sich ausschließlich an Studierende, die in diesem Semester die Einführung besuchen.

A

Kommentare

  1. Wow “EWI”?!?!?! Mir stellte sich gerade die Frage was das ist???
    Ich musste erstmal schauen… dachte ich hätte was verpasst!!!

    Beim mir vor ca. 3 Jahren hieß das noch GdW
    Gruß Marc

    Von mstrauchmeier am 27. November 2008 um 23:28 Uhr
  2. Zu den Todsünden der Websitegestaltung gehört “hier” als Linktext… In diesem Fall wäre es angebracht, “Anmeldung zur Hausaufgabe” zu verlinken

    Und ich kenne EWI auch noch als GdW, aber es kann nie genug Three-Letter-Acronyms geben (^_^)

    Liebe Grüße
    Olli

  3. Ja, danke, Olli, im Prinzip gebe ich Dir Recht: “Hier” ist kein besonders aussagekräftiger Link. Aber hier? In diesem Beispiel finde ich den Link absolut eindeutig, aber sowas von!
    Bei “Anmeldung zur Hausaufgabe hier” erwarte ich unter “hier” ein Formular zur Anmeldung, eben, zur Hausaufgabe. Und nicht den Fahrplan oder die Wettervorhersage.

    Aber ich finde Deinen Einwurf aus einem anderen Grund interessant: Wer bestimmt denn bitteschön die “Todsünden der Websitegestalung”? Jacob Nielsen, die ISO-Norm, das Grundgesetz oder am besten die Bibel? Was ist, wenn ich zum Beispiel meine Leser mit einer gänzlich unerwarteten Querverbindung überraschen möchte – und sie mit einem unklaren Link bewusst zu einer Pointe locke? Diese Methode setzt ja z. B. Stefan Niggemeier gerne im Bildblog ein: Wenn es hier in einem Eintrag heißt

    “Nee, im Ernst: Über die Englisch-Kenntnisse bei “Bild” wissen wir hinlänglich Bescheid.”

    und “wissen”, “wir”, “hinlänglich” und “Bescheid” sind jeweils verlinkt, dann weiß ich nicht genau, was mich “hier” erwartet, aber ich habe natürlich eine Ahnung… Zusammengetragene komische Beispiele vom Englisch-Versagen der Bild-Redakteure.

    Sünde hin oder her, diese und ähnliche Freiheiten und Frechheiten der Linksetzung möchte ich mir schon gerne rausnehmen dürfen…
    Oder?

  4. Okay, okay, gebe mich geschlagen (+.+)(-.-)(_ _)

    Eure Kommentarfunktion hat übrigens (sinnigerweise für die Sicherheit) meine “Klugscheißermodus-XML-Tags” herausgefiltert – dann wäre die Absicht des Postings klarer gewesen (^_^)

    Von Oliver Tacke am 1. Dezember 2008 um 14:02 Uhr
  5. Wissen wir doch, Olli… Du bist schließlich unser chefigster Lieblings-Klugkommentierer hier… Danke, aber hallo!

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →