TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Author Archiv

Workshop “Führen mit Humor – Integration einer wenig beachteten Ressource”, 24.05.2016 von 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Eine klare, offene und spontane Kommunikation fördert das gute und stressfreie Miteinander im Berufsalltag genauso wie im privaten Umfeld. Man ist tagtäglich gefordert, situativ professionell ...

Sandkasten… Gestalte deinen Campus!

Wolltet ihr schon immer einmal aktiv an der Gestaltung des Campus teilhaben...? Wir schon! Im Rahmen des Innovationsprojektes OpportUNIty haben wir uns ein Semester lang ...

Erfolg mit Business-IT-Alignment (B-IT-A, 6)

Zum sechsten und letzten Teil der studentischen Blogreihe zum Business-IT-Alignment geben wir einen Überblick darüber, welche Hauptfaktoren den Erfolg des Business-IT-Alignment bestimmen und welche Methoden ...

Gibt es einen „perfekten“ Prozess von Business und IT? (B-IT-A, 5)

Im fünften Teil der studentischen Blogreihe zum Business-IT-Alignment möchten wir beleuchten ob es den perfekten Prozess von Business und IT gibt. Zunächst empfehlen wir euch einen ...

Dezentrale vs. zentrale IT-Strukturen (B-IT-A, 4)

„IT Departments have become completely useless“ – Peter Hinssen, Lecturer an der London Business School Zum vierten Teil der studentischen Blogreihe zum Business-IT-Alignment soll erötert werden, ob ...

Der CIO im Vorstand (B-IT-A, 3)

Zum dritten Teil der studentischen Blogreihe zum Business-IT-Alignment möchten wir auf die Fragestellung eingehen, ob ein CIO ein eigenes Vorstand-Ressort zugeteilt bekommen sollte, um seinen ...

Strategische Ausrichtung der IT: Unternehmenstyp und Branchenkonstellation (B-IT-A, 2)

Im zweiten Teil der studentischen Blogreihe Business-IT-Alignment möchten wir den Zusammenhang von IT (Informationstechnik) in Bezug auf den Unternehmenstyp sowie dessen Umfeld etwas beleuchten. Zunächst empfehlen ...

ToM-Talk: Interview mit CIO Mario Daberkow (VW Financial Services AG)

Man hat nicht oft die Gelegenheit einen Vorstand eines größeren Unternehmens kennenzulernen. Wenn sich dieser nicht nur die Zeit für ein Interview, sondern auch für ...