TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Für Freunde nur 5€!

Puh…war das wieder eine Bahnfahrt! Mittlerweile werde ich wohl keinen Reisepartner für meine Fahrten mehr finden, da ich immer wieder mindestens 1,5 h an irgendeinem Bahnhof irgendwo in Deutschland verbringe und keiner meiner Freunde mehr mit mir zusammen in einen Zug steigt. Auch verabredet sich keiner mit mir, wenn ich sage, ich komme mit der Bahn. Nicht das ich die deutschen Bahnhöfe häßlich oder ungemütlich finde, schließlich gibt es ja fast überall ein Café, in dem man für schlappe 3,50 € auch nen Espresso und ein beheiztes Plätzchen bekommt. Und ehrlich gesagt, kann es ja quasi nichts Schöneres geben, als auf ungestresste, auf den verspäteten Zug wartende Mitreisende zu treffen! Auch ist es wunderschön, dass die Bahn einem einen Gutschein über 20% des Ticketpreises austellt, wenn man vehement nachfragt! Besonders sinnvoll ist dieser Gutschein für Bahncard 100 Besitzer, die dann tatsächlich diesen Gutschein an Freunde und Bekannte übertragen können. Das führt zu einem neuen Geschäftsmodell, demnächst kaufe ich mir endlich eine Bahncard 100 und werde mich dann jeden Tag in Braunschweig an den Bahnhof stellen und mir einen Gutschein ausschreiben lassen, den ich dann an Freunde verkaufe. Schließlich soll sich die Bahncard ja auch lohnen und ich brauch neue Freunde. So funktionniert Kundenbindung!

Kommentare

  1. ..also ich werde weiterhin mit Dir Bahn fahren…

    Einen wichtigen Punkt des Bahn-Entschädigungs-Systems hast Du noch vergessen. Auf den Tickets wird zur besseren Nachvollziehbarkeit der Grund für die Ermäßigung vermerkt:

    Für “Wut” zum Beispiel gibt es 5€!

    Von tplennert am 30. April 2008 um 12:24 Uhr

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →