TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Fancy Science Conference on Technology – der wi2 lädt ein

Liebe Studierende,

zum zweiten Mal endet das wissenschaftliche Seminar des Lehrstuhls für Informationsmanagement in der Fancy Science Conference on Technology (FaSConT).

Am 30.9.2016 von 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr bekommt ihr die 12 Paper der Kommilitonen vorgestellt. Sie sind durch einen Double-Blind-Peer-Review-Prozess gelaufen. Dabei sind auch Arbeiten entstanden die gemeinsam mit den Betreuern bei wissenschaftlichen Konferenzen eingereicht wurden.

Alle Mitglieder der TU Braunschweig sind herzlich eingeladen der studentischen Konferenz zu folgen. Sie findet in den Räumen SN 22.1 und SN 22.2 statt. Das konkrete Programm geben wir Mitte nächster Woche bekannt.

Die vorläufigen Titel der verfassten wissenschaftlichen Artikel lauten:

  • Seasonal influences on context based music recommendation
  • Investigation of music consumption relating to seasonal influences
  • Untersuchung der Benutzerpräferenzen bei der direkten Ansprache durch digitale Systeme
  • Usability vs. Utility – Definitions and delimitations of User Experience key values
  • Studie zum Einfluss einzelner Spieldesignelemente auf die Lernmotivation am Besipiel “Lost in Antarctica”
  • Führt Game-based Learning zu Lernerfolg? – Ein Vergleich zum Frontalunterricht
  • Anonymous versus Identified Creativity Processes: Utilizing 6-3-5 Brainwriting and Google Drive for Collaborative Creativity
  • An Experiment to Identify Negative Effects by the Use of Search Engines on Group Creativity
  • Analysis of the motivational Aspect in Creativity Support Systems
  • Welche Ansprüche haben IT-Nutzer in unterschiedlichen Situationen am Arbeitsplatz an die Hard-/Software?
  • Job Satisfaction in Regard to IT: Influences on the Person-Environment Fit
  • „Untersuchung von Erwartung“ — worauf man sich an die Hardware im IT-Bereich erwartet

Wir freuen uns auf euch,
bis dahin ein schönes Wochenende,

Eure fancy scientists (Patrick, Linda, Dominik, Alexander²)

Comments are closed