TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Kaffee in der Hand, Präsentation an der Wand!

Hinter der Person Claudio Celenzas verbirgt sich nicht nur das Ni.Coffee, sondern auch eine Reihe weiterer cleverer Unternehmenskonzepte aus unterschiedlichen Branchen im Herzen Braunschweigs.

Wir, die Ni-Coffee-Gruppe im Seminar E-Commerce-Anwendungen, wollen diese unterschiedlichen Unternehmungen in einer ganzheitlichen Webpräsenz zusammen führen. Vor anderthalb Wochen haben wir Claudio unser Re-Briefing dazu vorgestellt und diskutiert.

Die Präsentation könnt Ihr hier einsehen:

Re-Briefing NiCoffee

Kommentare

  1. Wirklich ein astreines Re-Briefing, vielen Dank! Auch Claudio Celenza war ja sehr angetan. Ihr geht also eher in Richtung “Website als übersichtliche Visitenkarte und Service-Seite” denn “Kaffeeplattform 2.0”, oder? Oder wie plant Ihr das Web 2.0 da unterzubringen…? Wir sind gespannt und freuen uns auf Eure nächsten Schritte…!

  2. Uns hat das Re-Briefing auch sehr gut gefallen….

    Web 2.0 planen wir z.B. in Form von Twitter, da Claudio selbst schon einen Account besitzt würde sich die Integration (gerade bei der Ni-Coffee Seite) anbieten.

    Hier könnten z.B. aktuelle Meldungen direkt von Claudio auf die Ni-Coffee Seite gelangen (z.B. über Smartphone) ohne das er sich überhaupt über einen Rechner im Backend des jeweiligen CMS anmelden und einen News Eintrag verfassen muss.

    Daneben wird bei den 3 Internetshops auch eine Empfehlfunktion (Kunden die diesen Artikel gekauft haben …) sowie an den entsprechenden Stellen aller Webpräsenzen auch die Integration von z.B YouTube (Videos von Veranstaltungen, Claudios Aufbauaktionen im Zeitraffer) inkl. Kommentarfunktion angestrebt. Diese Funktionen des Web 2.0 werden auch schon von den CMS bereitgestellt…

    Demnächst steht erstmal die Namensfindung für eine Hauptdomain an, was wir am kommenden Montag mit Claudio noch näher besprechen wollen …. Es bleibt spannend …

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →