TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Mehr Demokratie wagen…? “Sags uns”!

“Sags uns” und Demokratie from Gerald Fricke on Vimeo.

Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz / Dr. Gerald Fricke: “Sags uns” und direkte Demokratie

Auf der letzten “Multikonferenz Wirtschaftsinformatik” (MKWI), im März 2010, in Göttingen haben wir “‘Sags uns” vorgestellt – und nach den demokratietheoretischen Potentialen dieses Ideenblogs gefragt.

Das 2009 gestartete Weblog Sags uns der TU Braunschweig versucht, Ideen, Lob, Kritik und Beschwerden aller Studentinnen und Studenten der Universität auf einer Internet-Plattform zu bündeln. Alle Beteiligten können mitschreiben, diskutieren und gemeinsam Verbesserungen für Studium und Lehre an der TU Braunschweig initiieren.

In dem Vortrag haben wir die Begründung und Umsetzung dieses Blogs skizziert und gefragt, ob sich daran ein Wandel zu mehr direkter Demokratie ablesen lässt. Aber seht selbst…

Mehr zur Umsetzung dieses Blogs in einem Seminar – und der Genese seines Namens – findet Ihr auch in der Schlagwortwolke rechts, in den Einträgen zu “Sagsuns” und “Sags uns”. Und wenn Ihr mögt, dann dürft Ihr “Sags uns” auch zur Hochschulperle des Jahres 2010 wählen, unter  www.hochschulperle.de…!

Hier unser Aufsatz zur Konferenz, als PDF:

Gerald Fricke, Yvonne Gaedke, Susanne Robra-Bissantz, 2010: „Sags uns“. Von der Beschwerde zur Lösung – das Ideenblog der TU Braunschweig als Ausdruck direkter Demokratie; in: Matthias Schumann, Lutz M. Kolbe, Michael H. Breitner, Arne Frerichs (Hg.), 2010: Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2010, Göttingen, s. 1761-1769.

Kommentare

  1. Hauptsache Sag’sUns als das nonplusultra anpreisen, wo es doch in Wahrheit ein Zensurgarten sondergleichen ist.

    Heuchlerischer gehts echt nicht mehr…

    Von PeterPiepenbrecht am 10. Januar 2011 um 22:15 Uhr
  2. Hallo Herr Piepenbrecht, was wurde denn zensiert?

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →