TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Nachlese zur CeBIT

Unser großer Auftritt in Hannover, hier noch einmal zum Genießen…

In: ReformZeit Niedersachsen, 16 (2010) 1, S. 6f.

Nachtrag: Wir haben den Eintrag neu gepostet (s. Kommentar).

Nachtrag von Yvonne: Das Bild erinnert mich an Markus und meine Forschungsreise nach Omaha.

Kommentare

  1. Wir haben den Eintrag gerade noch einmal gepostet, da die Bilder in der “alten” Fassung merkwürdigerweise nur im Safari-Browser sichtbar waren (nicht aber unter Firefox oder Internet Explorer). Strange.

    Merkwürdigerweise klappt auch das Vergrößern des Bildes (via Klick) nicht immer (?). Weiß dazu jemand von Euch Rat? Durch das neue Posten ist jetzt leider auch der Kommentar von Florian Bahr verschwunden. Sorry bitte, Florian!

    Hier der Link zur ReformZeit-Website:http://www.reformzeit.niedersachsen.de Hoffen wir, das irgendwann auch “unser” CeBit-Heft dort online auftaucht:http://www.reformzeit.niedersachsen.de/live/live.php?navigation_id=3883&_psmand=14

  2. Hi Gerald,

    das mit dem Anklicken der Bilder habe ich auch schon festgestellt (Firefox 3.5). Das liegt scheinbar an der Einbettung des Blogs in das Uni-CMS. Wenn ich den Blog direkt aufrufe geht es problemlos.

    Direktlink: http://web.wi2.phil.tu-bs.de/wi2blog/

    Vielleicht bietet die neue Version des CMS (läuft ja bereits, nur mit dem alten Design) tollere Funktionen zur Einbettung einer WordPress-Blogs…

    Viele Grüße,
    Lukas

  3. Danke, Lukas, hoffen wir aufs neue CMS, ja…!

  4. Ohne genaue Kenntnis des CMS meine Vemutung:

    Ursache:
    Fas Bild ist nicht direkt verlinkt (wie im eigentlichen Blog durchn Direktlink der Fall), sondern wird über das CMS, wie wohl alle Links, gekapselt. Ist ja soweit auch praktisch bis logisch.

    Der per GET übergebene “url”-Parameter wird direkt eingelesen/ausgeführt und in
    html.body#pagetop.div.mittlere_spalte
    eingebunden. Zur Vereinfachung stelle ich die (falsche) Behauptung auf, das sich Bilder nicht ausführen lassen. Folglich kommt hier nichts zurück.
    Falls der einzubettende Code nicht ausgeführt, sondern nur eingelesen wird, wird sich das System wohl auch dagegen sträuben, Binärdaten einzulesen und auszugeben.
    In beiden Fällen bleibt dann obiges DOM-Element halt leer.
    Oder nicht-technisch ausgedrückt: Man sieht kein Bild.

  5. Vielleicht kann ein Mod in meinem Beitrag oben aus der Zeile:
    html.body#pagetop.div.mittlere_spalte
    diese:
    html.body#pagetop.div.mittlere_spalte.div#wordpress
    machen. Dann ists korrekt.

    Dieser Beitrag kann dann natürlich weg…

  6. Für die Zwischenzeit hilft auch ein Rechtsklick und dann “Bild anzeigen”.

  7. Huch, natürlich: “Grafik anzeigen”

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →