TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Praxisstudent bei der ckc group – Teil 1

Hallo zusammen,

ich arbeite seit Beginn meines Masterstudiums als Praxisstudent bei der ckc group, ein mittelständisches Unternehmen aus der Region Braunschweig mit knapp 350 Mitarbeitern. Das Unternehmen besitzt weiterhin Standorte in ganz Deutschland. Die ckc group ist ein B2B-Dienstleister und betätigt sich in den Geschäftsfelder Automobilindustrie, Banken, Versicherungen, Luft- und Raumfahrt, Energiewirtschaft, Retail sowie Transport und Logistik.

Viele der Mitarbeiter arbeiten direkt bei den Kunden, um diese schnellstmöglich beraten zu können. Ähnlich war es auch bei mir. Ich arbeitete bei einem Automobilkonzern aus der Region, den viele von euch vermutlich kennen. Dort war ich in einem IT-Projekt mit zwanzig Mitarbeitern tätig.

Zu meinen Aufgabenfeldern gehörten die Prozessanalyse und das Testmanagement.

Bei der Analyse hatte ich die Aufgabe zwei Prozesse zu untersuchen: Den fachlichen Prozess des Konzernsystems, welches von der Abteilung entwickelt wird, und den Deploymentprozess. Hier musste auch die Verbindung zu dem eingesetzten Tool IBM Rational Change berücksichtig werden. Ziel war es, einen Prozess zu implementieren, der allen Stakeholdern als Leitfaden für die Aufgaben im Deploymentumfeld dient. Stakeholder waren dabei u. a. der Fachbereich, die Entwickler und die Tester. Beide Prozesse gaben mir Einblicke in Felder, die durch das Studium nur im gewissen Umfang betrachtet wurden.

Als weiteres Arbeitsgebiet habe ich in meiner Zeit das Testmanagement kennengelernt. Hier sollte ich das Anwendungssystem durch Funktionstests auf Fehler überprüfen. Ich habe anhand von Bugs und Change Requests, die in einem Release behoben bzw. implementiert wurden, deren erfolgreiche Umsetzung geprüft. Die Erkenntnis, die ich aus dieser Aufgabe gewonnen habe, ist die Bedeutung des Qualitätsmanagments im Entwicklungsprozess. Und ich habe erfahren, wie umfangreich es ist, ein großes Softwareprodukt zu entwickeln bzw. zu testen.

Mehr dazu im zweiten Teil meines Berichts.

Markus Michnik

Comments are closed