TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Quick 2 Health

Als uns Frau Prof. Dr. Robra-Bissantz das Seminar Accenture Campus Challenge 2009 vorstellte, konnten wir uns nicht viel darunter vorstellen. Eingetragen für dieses Seminar haben wir uns unter anderem, weil es wie eine Herausforderung klang und wir diese lieben. Enttäuscht wurden wir nicht, denn unsere Aufgabe war es, ein innovatives Konzept für einen elektronischen Marktplatz für Entwicklungs- und Schwellenländer mit beliebigen Web- und Mobiltechnologien zu entwickeln.

Zur Unterstützung wurde uns von Accenture ein Coach bereitgestellt. Es dauerte nicht lange bis eine E-Mail von unserem Coach Christian bei uns ankam und wir gleich die erste Telefonkonferenz mit ihm gestartet haben, in welcher wir ihm schon mal grobe Ideenbruchstücke vorstellten. Kurze Zeit später haben wir Quick 2 Health ins Leben gerufen.

Quick2Health

Schnelle Hilfe für Ghana

Quick 2 Health ist eine innovative, kostenlose und elektronische Plattform basierend auf E-Health zur Unterstützung des Gesundheitswesens. Sie soll eine ärztliche Beratung mittels künstlicher Intelligenz, eine Auflistung der Ärzte, Apotheken und Hilfsorganisationen, die in der Region sind, und eine Verbindung zu einer Telefonzentrale beinhalten. Sie richtet sich an alle in Ghana lebenden Menschen, die gesundheitliche Defizite haben.

Quick 2 Health ist eine elektronische Anwendung mittels Mobilfunkgeräten und soll die Kommunikation zwischen Ärzten, Hilfsorganisationen und Ghanaern erleichtern.

Wir haben als Einsatzort Ghana ausgewählt, da viele Bewohner große gesundheitliche Defizite haben und es ihnen nur sehr schwer möglich ist, in Notfallsituationen medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Mit Quick 2 Health soll der Ghanaer mittels Mobilfunkgeräten innerhalb weniger Minuten medizinische Beratung erhalten.

Tolle Erfahrung und viel Spaß

Zusammenfassend war die Accenture Campus Challenge 2009 eine super Erfahrung. Wir haben in sehr kurzer Zeit sehr viel dazu gelernt und würden jedem weiter empfehlen, an diesem Seminar teilzunehmen. Abschließend möchten wir uns herzlich bei Markus und Patrick für die tolle Unterstützung bedanken und für das schöne Arbeitsklima. Auch möchten wir uns bei unserem Coach Christian für seine Unterstützung bedanken. Vielleicht begegnet ihr Quick 2 Health irgendwann mal wieder… 🙂

Comments are closed