TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Scharfe Strandgespräche…

“Is IT too hot for you?”, Strandgespräch auf dem Sonnendeck-Süd, 10.08.2010

Gestern Abend war eindeutig der schönste und sonnigste Tag der Woche – und deswegen hatten wir uns genau diesen wunderschönen und sonnigen Tag ja auch ausgesucht, damals, vor gut drei Monaten. Für unser Strandgespräch und das Schnupperpraktika-Speeddating. Denn Wirtschaftsinformatiker können so etwas, selbstredend!

Mit der IT-Region 38, Frank Fauth, Unternehmern, Studenten, Schülern und Gästen aus aller Welt haben wir beim Currywurst-Schärfe-Wettessen die schärfsten ITler der Region ermittelt: Max, Johannes und Asadeh. Schärfster ITler Nordamerikas wurde Jeremiah, schärfster ITler Ägyptens Islam. Bravo, Tusch und Applaus!

(Dabei wurden Schärfegrade der Currysauce von 850.000 Scoville erreicht. Die Scoville-Skala, 1912 von dem Pharmakologen Wilbur L. Scoville entwickelt, zeigt die Schärfe von Früchten der Paprikapflanze an. Der Wert ist abhängig vom Anteil des in der Frucht enthaltenen Capsaicins, das die Schmerzrezeptoren der Schleimhäute reizt und somit die Schärfeempfindung auslöst. Na, oder so ähnlich. Wohl bekomm’s!)

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Schön, dass Ihr dabei wart!

Kommentare

  1. Danke für das Video! Super Fest, super Stimmung, heiße ITler, super Wetter und noch vieles mehr. Hat wirklich viel Spaß gemacht.

    Von Yvonne Gaedke am 11. August 2010 um 14:49 Uhr
  2. Danke für das groooooooßartige Video, Gerald!

  3. Super Sache. War echt ne Steigerung zum letzten Jahr. Wir hatten deutlich mehr Schüler dabei und davon fangen einige im Oktober sogar schon mit Wirtschaftsinformatik an. Nächstes Jahr nehmen wir einfach noch Anmeldelisten mit. 😉

    Gratulation an unsere heißen ITler/in!

    Also congrats to Jeremiah! You are the hottest american IT-guy!

    Von Patrick Helmholz am 11. August 2010 um 20:56 Uhr
  4. Also erstmal nen großes Lob an die Organisatoren und an Herrn Fauth und Frau Robra Bissantz! Und Herr Fricke für das Video. Und Herr Mouhandes für diesen Kommantar! 😛

    also ich hab aber noch nen lob und zwei kritiken:

    lob: “speed-dating” SEHR SEHR SEHR GUTE IDEE! 😀
    kritik 1: die location fand ich bisschen klein also es war sehr eingeengt
    kritik 2: ich hätte mir ne größere speeddating beteiligung gewünscht, um nicht nur ca. 10 min mit praxispartnern zu reden sondern das man vllt 30 – 45 min schaffen könnte, weil es echt was gebracht hat!

    Ich freue mich riesig auf Is IT too hot for you 3! 😀
    Und vorher aufs Oktoberfest 😉

  5. Danke zurück, Schadi!
    Ja, das Speeddating sollten wir größer aufziehen, beim nächsten Mal, fand ich auch gut. Vielleicht ließen sich auch über die Facebook-Seite weitere Ideen und Anregungen für die Neuauflage einsammeln… Mal schauen!

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →

Scharfe Strandgespräche…

Das war ein grandios guter Abend, gestern. Frank Fauth von der it region 38, Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz und das wi2-Institut haben am Laguna Beach in Wolfenbüttel gezeigt, wo Bartels den Most und Currywurst-Gourmets aus der Region die schärfste Sauce holen…

Herzlichen Glückwunsch an Ingo Könnenkamp (Platz 3), Silke Siegel (Platz 2) und Guido Goethe (Platz 1), die bis zur sagenhaften Würzstufe 9 (von 10) durchgehalten haben. Jaha, Platz 2 geht an unsere Silke, die wir hiermit zur “schärfsten ITlerin der Region” küren dürfen!

“Is IT too hot for you” – Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz beim Strandgespräch, 18.08.2009.

Herzlichen Dank an alle Studenten und Strandbesucher für die tollen Gespräche… Wir sehen uns wieder, spätestens beim wi2-Oktoberfest am 23.10.2009…!

Kommentare

  1. Gratulation an Silke auch von meiner Seite. Den Titel hat sie sich echt hart erkämpft!

    Insgesamt ein sehr cooler Abend! Wir sehen uns sicher nächstes Jahr beim Strandgespräch 2010.

    Von Patrick Helmholz am 19. August 2009 um 16:38 Uhr
  2. nich mehr lang bis zum 23.10 =)

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →

Kommentieren