TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

Was ist besonders an Web 2.0?

Nicht, dass es nicht schon von genügend Experten und Berufenen diskutiert ist – trotzdem kämpfe ich jedesmal, wenn ich versuche, in Folienform pressen, was denn das Besondere an Web 2.0 ist.

Also: was eigentlich häufig proklamiert wird, ist, dass hier nicht Menschen mit Daten(töpfen) sondern mit Menschen interagieren. Sehr gut. Dann “user generated content” und natürlich: Kooperation. So. Dann geht’s weiter mit Social Tagging, Empfehlungsdiensten … … Und jetzt, wie wäre es, wenn man all das zusammen fasst unter: Im Web 2.0 kooperieren Menschen in allen Informationsverarbeitungsfunktionen. Sie suchen gemeinsam (Empfehlungen), verarbeiten gemeinsam (Wikis), indizieren gemeinsam (social tagging) …

Kommentare, bitte!

Kommentare

  1. Wir kommunizieren doch auch im Web 2.0. Vielleicht also: Im Web 2.0 kooperieren und kommunizieren … oder impliziert kooperieren schon kommunizieren?

    Von Yvonne Gaedke am 27. Juni 2008 um 10:38 Uhr

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →