TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

wi² goes Harvard

Von 30. Juli bis 1. August 2012 treffen sich Forscher an der Harvard Business School, um ihre neusten Forschungsergebnisse im Bereich Open Innovation und User Innovation zu präsentieren. Gastgeber sind die renommierten Forscher Eric von Hippel (MIT), Carliss Baldwin (Harvard Business School, HBS), Karim Lakhani (HBS), Stefan Thomke (HBS) und Benjamin Mako Hill (MIT).

Gleich mit zwei Beiträgen ist das Institut für Wirtschaftsinformatik (Abteilung Informationsmanagement) der TU Braunschweig (Prof. Susanne Robra-Bissantz, Maximilian Witt) zusammen mit dem Lehrstuhl für Industrielles Management der Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Kai-Ingo Voigt, Dr. Christian Scheiner) vertreten. Wir wurden eingeladen unsere neuesten Ergebnisse zur Einbindung von Spielmechaniken und der Nutzung von zielgerichteten Spielen im Innovationsmanagement zu präsentieren.

Kommentare

  1. Respekt!

  2. Sauber!

    Von Lennard Timm am 2. Mai 2012 um 21:04 Uhr

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →