TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

wi² in virtuellen Welten

Kurz vor Weihnachten war es mal wieder so weit, ein wi²-Ausflug stand auf dem Programm. Unsere Informationsmanagement-Kollegen (Ingenieurswesen) aus Karlsruhe luden ein und kredenzten Antipasti von der Weihnachtsfeier.

“Forschung von morgen” nannten die Kollegen ihr Forschungslabor und entließen uns in ihre virtuelle (Ingenieurs-)Welt. Wir schraubten an Autos als ständen sie tatsächlich vor uns, montierten Heckspoiler für den Abtrieb und zogen ordentliche Schluffen für die Kurvenlage auf – die operative Ausführung selbst könnte allerdings sonst wo in der (realen) Welt stattfinden.

Und warum nahmen wir die 8,5-Stunden Zugfahrt auf uns? Tatsächlich ging es um gemeinsame Projekte – aber alles “top secret”, Forschung von morgen. Im nächsten Jahr dann mehr dazu…

IMG_0315IMG_0317

Kommentare

  1. Geheimprojekt…? Europa, wir kommen! Und ich will die Brille!

  2. Jawoll, Forschung vorne!

    Wir haben wieder mal gemerkt, dass unsere Forschung mit dabei ist. Das wird bestimmt eine gute Zusammenarbeit und ein erfolgreiches Projekt.

    Von Patrick Helmholz am 20. Dezember 2009 um 16:14 Uhr
  3. Problem, die Brille muss natürlich auch zum Typ passen. In dem Fall hat es einfach gepasst.

    Von Markus Weinmann am 20. Dezember 2009 um 16:21 Uhr
  4. Roy Orbison?

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →