TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
wi² Blog – Wirtschaftsinformatik & Informationsmanagement

WWWilhelma – die Zweite

Hallo und guten Morgen, Girls!

Ihr wollt etwas erfahren über das Leben an der Uni, wissen, was denn Wirtschaftsinformatik ist und den Alltag von Frauen in Uni-Berufen kennen lernen? Gerne. Da seid Ihr richtig.

Zunächst muss ich mich leider entschuldigen – wie das “Frauenleben” im Beruf halt so ist, hat es mich gestern nach Nürnberg verschlagen – ja, Bratwurst-City and Home of the famous Christkindles-Markt. Ich habe hier einen Sohn – ungefähr in Eurem Alter und mit ihm hatte ich gestern etwas zu erledigen… Nun gut, es war eigentlich schon etwas Schönes – kein Elternabend, kein Verweis und auch kein Unfall oder so – wir waren bei Otto (dem, mit den Ottifanten). Da allerdings Nürnberg doch ein Stückchen weg ist – Ihr seid sicher schon daran vorbei gefahren, z. B. auf dem Weg nach Italien – arbeite ich heute zuhause.

Aber das ist ja zum Glück kein Problem, denn erstens seid Ihr bestens aufgehoben bei Yvonne und allen anderen und zweitens bin ich ja fast dabei – über Telekommunikation, genauer Skype und den Wii-Blog.

Noch kurz zu meinem beruflichen Leben: Ja, ich bin die Chefin hier, die Professorin am Institut für Wirtschaftsinformatik, Lehrstuhl Informationsmanagement. Und mein ganzes tolles Team lernt Ihr heute “live” kennen. Wir arbeiten hier zusammen und halten Vorlesungen, organisieren Projekte und Seminare. Dazu forschen wir – das heißt, wir versuchen, die Welt der Wirtschaftsinformatik (und damit alle Bereiche die mit Unternehmen, Menschen und Computern zu tun haben – besonders das Internet, wie Ihr es auch kennt) zu erklären und vielleicht das eine oder andere zu ändern und zu gestalten.

Was gibt es sonst noch zu sagen? Zum Beruf des Professors? Wenn Ihr mich fragt, es ist einer der Interessantesten und Schönsten, den es wahrscheinlich gibt. Ein bisschen Arbeit ist es natürlich schon. Zur Wirtschaftsinformatik? Ja, das ist, denken wir alle hier, ein wirklich spannendes und zukunftsweisendes Fach. Zum Leben an der Uni? Genau das sollt ihr heute herausfinden, mir sowie einigen anderen Frauen hier ein “Loch in den Bauch fragen” und Eure Erkenntnisse in einem raffinierten kleinen Filmchen sowie hier im Blog zusammen tragen. Und das ist dann auch Forschung und Wirtschaftsinformatik und damit seid ihr genau mitten in unserem Leben dabei.

Nun wünsche ich Euch heute viel Spaß und hoffe, Ihr nehmt einiges an Erkenntnissen mit nach Hause. Bis gleich “live” und übertragen aus Nürnberg – ich stehe Euch den ganzen Tag aus der Ferne aber trotzdem gerne zur Verfügung.

Kommentare

  1. Einen wunderschönen Guten Morgen aus der Pressestelle. Als Pressesprecherinnen der Hochschulleitung bieten wir den Medien wichtige Informationen über die Carolo-Wilhelmina an und präsentieren das unverwechselbare Profil der TU Braunschweig.

    Wir vermitteln Experten für anspruchsvolle wissenschaftliche Fragen und informieren über Forschungsprojekte, den Lehrbetrieb, Veranstaltungen, Serviceleistungen und alles andere, was hier so passiert.

    Wir organisieren Veranstaltungen wie den Campustag TU Day, geben Broschüren und Presseinformationen heraus und betreuen und entwickeln das Webangebot.

    Viel Spaß, viele spannende Erlebnisse auf dem Campus 🙂 Frau Hoffmann erwartet euch später im Forumsgebäude.

    Von Stefan Böhme am 24. April 2008 um 9:37 Uhr
  2. Schönes Begrüßungs-Feuilleton, Susanne!
    Wie wars denn bei Otto?

  3. Ja – prima war’s bei Otto. Das mit dem Altern ist ja nicht einseitig… Er hat seine Gestik verblödelt an einer Stelle – ich dagegen hadere mit der Situation, dass mir die Brille von innen beschlägt, wenn ich Tränen lache …
    Der Girls Day scheint ja schön gewesen zu sein? Coole Videos. Der erste ist schon auf der ersten Seite der Liste bei You-tube…

Trackbacks / Pings

  1. Trackback URl →